Passiver Holzbau eines Familienhauses – Senzomatic Sensoren als Bestandteil der Forschung der Fakultät für Forst- und Holzwirtschaft in Prag
Der realisierte Holzbau eines Familienhauses, der von Ing. Miloš Pavelek Ph.D. entworfen wurde, befindet sich in der Region Mittelböhmen im Bezirk Dobříš und wird durch ein komplexes Senzomatic System überwacht. 

Das Monitoring der Temperatur und Feuchtigkeit des gesamten Bauwerks wird der wissenschaftlichen Tätigkeit sowie der Forschungstätigkeit des neuen Magisterstudienprogramms „Holzkonstruktionen und Bauten auf Holzbasis“ an der Fakultät für Forst- und Holzwirtschaft in Prag (ČZU) dienen.

Es handelt sich um ein zweistöckiges Gebäude in Holzrahmenbauweise im passiven Standard, das als Familienhaus zum Wohnen mit einer verbauten Fläche von 84 m2 genutzt wird und von der Firma Palis Plzeň realisiert wurde. Die Mantelkonstruktion des Objektes ist diffus-offen, mit einer Wärmedämmung aus geblasener Zellulose und Holzspanplatten. Der Entwurf des Hauses respektiert den Charakter der Lokalität und erfüllt die Anforderungen für Passivhäuser. Die Gebäude-Optimierung erfolgt mit Hilfe des Programms PHPP. Im Haus wird die Belüftung gesteuert und Wärme automatisch zurückgewonnen, um eine optimale Luftqualität sicherzustellen. Die Qualität der errichteten Mantelkonstruktion wurde mittels Blower-Door Test überprüft (Test der Luftdichtheit von Gebäuden).

Im Haus wurden insgesamt 20 Sensoren installiert, was für ein Haus dieser Fläche ein über dem Standard liegende Anzahl ist. Normalerweise werden um die 7 Sensoren + Zentraleinheit installiert, welche die Daten aus den einzelnen Sensoren sammelt, diese verarbeitet, anzeigt und im internen Speicher archiviert. Nach der Verbindung mit dem Internet sendet sie die chiffrierten Daten mittels einem Algorithmus der künstlichen Intelligenz an die Cloud. Hier werden entstehende Probleme bereits früh erkannt.

Diese hohe Anzahl von Sensoren wurde absichtlich installiert, da alle Daten direkt vom Lehrstuhl für die Verarbeitung von Holz und Biomaterialien zu Forschungszwecken verwendet werden, damit komplette Datensätze über das Verhalten der Holzkonstruktion während der einzelnen Bauetappen und der darauffolgenden Nutzung vorliegen. Alle gemessenen und gesammelten Daten dieser realen Rahmenbedingungen, werden zur Überprüfung der Berechnungsmodelle von Wärme- und Feuchtigkeitsparametern verwendet. Das Haus wird mit Sensoren zur Überwachung der Luftqualität von Innenräumen ergänzt (Sensoren zur Messung der CO2 Konzentration). Das System ist mit 7 MHT Sensoren und 13 HT Sensoren ausgestattet. Die Sensoren überwachen die Feuchtigkeit in der Konstruktion und an weiteren exponierten Stellen, sie melden nicht nur entweichendes Wasser, sondern informieren auch vom Anfang der Bauarbeiten über die Feuchtigkeit der Holzkonstruktionselemente des Hauses. Sie messen die Temperatur und die relative Luftfeuchtigkeit im Exterieur und Interieur. In der Konstruktion des Hauses messen sie nicht nur die Luftfeuchtigkeit und Temperatur, sondern auch die Feuchtigkeit des Konstruktionsholzes (Materialfeuchte).

Alle gesammelten Daten werden zu Forschungszwecken dienen und dank aller Sensoren steht das Familienhaus unter einer detaillierten Kontrolle von potentiellen Problemen im Zusammenhang mit entweichendem Wasser oder Risiken im Zusammenhang mit einer zu hohen Feuchtigkeit.

Liste der installierten Sensoren: An mehreren Stellen wurden die Sensoren in einer Ebene hintereinander installiert - Interieur, innere Struktur der Mantelkonstruktion und Exterieur an der Nord- und Südseite, weiter in den Konstruktionen zwischen den Stockwerken, und auch zur Messung zwischen dem belüfteten Teil des Daches und dem Interieur.

Zentraleinheit, HT – Interieur, Technikraum (Boiler, Waschmaschine, Wäschetrockner), WC (Toilette), Küche (Spüle, Geschirrspüler), Arbeitszimmer (Dusche), Badezimmer 2.OG (Wanne, Waschbecken), Badezimmer 2.OG (Dusche), WC (Toilette), HT – Interieur Dach, HT – Exterieur – Dach (in den belüfteten Teil des Zwischenraumes), HT – Exterieur, HT – Exterieur, HT – Interieur, HT – Interieur, Wohnzimmer – Sensor am Fundament, 2x Sensor zur Messung der inneren Struktur der Konstruktion, Sensor in der Deckenkonstruktion zwischen den Stockwerken, 2x MHT Sensor zur Messung an frostfreien Hähnen.


Cookies
Senzomatic verwendet Cookies und andere Technologien, um die Zuverlässigkeit und Sicherheit unserer Websites zu gewährleisten, deren Leistung zu überwachen und ein personalisiertes Einkaufserlebnis sowie gezielte Werbung zu bieten. Zu diesem Zweck sammeln wir Informationen über Benutzer, deren Verhalten und Geräte. Durch Klicken auf die Schaltfläche "Ich stimme zu" akzeptieren Sie dies und stimmen zu, diese Informationen an Dritte, wie beispielsweise unsere Geschäftspartner, weiterzugeben.